1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lebensmittel: Übersicht aller Meldungen nach § 40 Abs. 1a LFGB

Meldung vom 15.11.2021 (Letzte Aktualisierung 15.11.2021)

Produktinformation

Bezeichnung des Lebensmittelssämtliches Gemüse und Fleisch aus den Kühlungen
Zwiebeln aus dem Trockenlager
HerkunftUnbekannt

Angaben zum Lebensmittelunternehmer bei dem der Verstoß festgestellt wurde

Name/Firma und AdresseRestaurant Ocakbasi
Gewandhausstraße 2
01067 Dresden
Tätigkeit
  • Gastronomie

Grund der Information

§ 40 Abs. 1a Nr. 3 LFGB (z. B. Betriebskontrollen, Irreführungssachverhalte)

Verstoß wiederholt und Bußgeld von mindestens 350€ erwartet

VerstoßMängel beim Umgang mit und/oder Lagerung von Lebensmitteln
RechtsgrundlageArt. 4 Abs. 2 i.V.m. Anhang II Kap. 9 Nr. 2 VO (EG) Nr. 852/2004 (Europäische Lebensmittelhygiene-Verordnung)
BeschreibungBei der Kontrolle am 06. Oktober 2021 waren sämtliche Kühlungen, in denen Gemüse und Fleisch gelagert wurden, stark verunreinigt.
VerstoßInverkehrbringen von nicht zum Verzehr geeigneten Lebensmitteln
RechtsgrundlageArt. 14 Abs. 1 i.V.m. Abs. 2 Buchstabe b VO (EG) Nr. 178/2002 (Europäische Lebensmittel-Rahmenverordnung)
BeschreibungIm Trockenlager wurden bei der Kontrolle am 06. Oktober 2021 teilweise stark verschimmelte Zwiebeln gelagert.

Verstoß feststellende Behörde

Behörde

Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Stadt Dresden
Burkersdorfer Weg 18
01189 Dresden

Datum06.10.2021

Für die Veröffentlichung zuständige Behörde

Behörde

Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Stadt Dresden
Burkersdorfer Weg 18
01189 Dresden

DatumMontag, 15. November 2021, 13:18 Uhr

Maßnahmen des Unternehmens

  • Beginnende Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen (08.10.2021)
  • Sämtliche Hygienemängel wurden beseitigt. (04.11.2021)

Meldung vom 03.11.2021 (Letzte Aktualisierung 03.11.2021)

Produktinformation

Bezeichnung des LebensmittelsHausmacher Bratwurst Käse Spinat
HerkunftDeutschland
Thekenware

Angaben zum Lebensmittelunternehmer bei dem der Verstoß festgestellt wurde

Name/Firma und AdresseFleischerei Wobser GmbH & Co. KG; Frau Susan Schmidt; Wittichenauer Str. 11; 01920 Oßling
Tätigkeit
  • Erzeuger/Hersteller
  • Inverkehrbringer/Händler

Grund der Information

§ 40 Abs. 1a Nr. 2 LFGB (nicht zugelassener oder verbotener Stoff vorhanden)

Probennummer: 25-21-18-613

Stoff/ParameterAnalyseergebnisRechtsgrundlage
Tartrazin (102) und Azorubin (E122)qualitativ positivLFGB; VO(EG) 178/2002; VO/EG) 1333/2008

Verstoß feststellende Behörde

Behörde

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen Sachsen
Jägerstraße 8/10
01099 Dresden

Datum26.08.2021

Für die Veröffentlichung zuständige Behörde

Behörde

Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt Landkreis Bautzen
Bahnhofstraße 7
02625 Bautzen

DatumMittwoch, 03. November 2021, 12:49 Uhr

Maßnahmen des Unternehmens

  • Die Herstellung der Hausmacher Bratwurst Käse Spinat als Saisonprodukt ist ausgesetzt. In der nächsten Grillsaison wird das Produkt nicht mehr unter der Verwendung von "Erdbeer-Rot" hergestellt. (20.10.2021)
  • Es wird überlegt, die Hausmacher Bratwurst ganz aus dem Sortiment zu nehmen. (20.10.2021)

Zusätzliche Informationen oder Richtigstellungen

Der Einsatz des Farbstoffes erfolgte unwissentlich und sollte das äußere Erscheinungsbild der Bratwurst verbessern.

Meldung vom 01.11.2021 (Letzte Aktualisierung 01.11.2021)

Produktinformation

Bezeichnung des Lebensmittelsalle in der Betriebsstätte hergestellten und gelagerten Lebensmittel
Charge/Partiehergestellt und gelagert am 11.10.2021
HerkunftDeutschland

Angaben zum Lebensmittelunternehmer bei dem der Verstoß festgestellt wurde

Name/Firma und AdresseAsia Imbiss, Inh. Bui Thi Tam, Zwickauer Str. 247, 09125 Chemnitz
Tätigkeit
  • Erzeuger/Hersteller
  • Inverkehrbringer/Händler

Grund der Information

§ 40 Abs. 1a Nr. 3 LFGB (z. B. Betriebskontrollen, Irreführungssachverhalte)

Verstoß in nicht nur unerheblichem Ausmaß und Bußgeld von mindestens 350€ erwartet

VerstoßMängel bei der Betriebshygiene/Reinigungsmängel
Rechtsgrundlage§ 3 LMHV (Nationale Lebensmittelhygiene-Verordnung)
BeschreibungVerschmutzungen im Imbiss und Lebensmittellager von nicht unerheblichem Ausmaß
VerstoßMängel bei der Schädlingsbekämpfung
Rechtsgrundlage§ 3 LMHV (Nationale Lebensmittelhygiene-Verordnung)
BeschreibungRattenkot im Imbiss und Lebensmittellager

Verstoß feststellende Behörde

Behörde

Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt Stadt Chemnitz
Düsseldorfer Platz 1
09111 Chemnitz

Datum11.10.2021

Für die Veröffentlichung zuständige Behörde

Behörde

Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt Stadt Chemnitz
Düsseldorfer Platz 1
09111 Chemnitz

DatumMontag, 01. November 2021, 14:27 Uhr

Maßnahmen des Unternehmens

  • Umbaumaßnahmen eingeleitet (11.10.2021)

Meldung vom 21.10.2021 (Letzte Aktualisierung 21.10.2021)

Produktinformation

Bezeichnung des LebensmittelsHirtensalat
HerkunftSachsen
ausschließlich in der betroffenen Filiale hergestellt

Angaben zum Lebensmittelunternehmer bei dem der Verstoß festgestellt wurde

Name/Firma und AdresseFleischereifiliale Augst, Übigauer Straße 1, 02699 Neschwitz
Tätigkeit
  • Erzeuger/Hersteller
  • Inverkehrbringer/Händler

Angaben zum Produktverantwortlichen

Name/Firma und AdresseFleischerei Augst GmbH, OT Leutwitz, Dorfplatz 17, 02633 Göda
Tätigkeit
  • Erzeuger/Hersteller

Grund der Information

§ 40 Abs. 1a Nr. 2 LFGB (nicht zugelassener oder verbotener Stoff vorhanden)

Probennummer: 25-21-18-592

Stoff/ParameterAnalyseergebnisRechtsgrundlage
E 952 (Cyclamat)168 mg/kgVerordnung (EG) Nr.1333/ 2008

Verstoß feststellende Behörde

Behörde

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen Sachsen
Jägerstraße 8/10
01099 Dresden

Datum01.09.2021

Für die Veröffentlichung zuständige Behörde

Behörde

Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt Landkreis Bautzen
Bahnhofstraße 7
02625 Bautzen

DatumDonnerstag, 21. Oktober 2021, 14:02 Uhr

Maßnahmen des Unternehmens

  • Herstellung Hirtensalat ist ausgesetzt (15.09.2021)
  • kein Einsatz mehr von Süßungsmitteln in allen Einrichtungen (15.09.2021)
  • Belehrung aller Mitarbeiter (15.09.2021)

Meldung vom 22.09.2021 (Letzte Aktualisierung 22.09.2021)

Produktinformation

Bezeichnung des Lebensmittelsvon Sapna Fine Food in Auslieferung vertriebene kühl- und tiefkühlpflichtige Lebensmittel
HerkunftDeutschland, Niederlande, Vietnam, Brasilien

Angaben zum Lebensmittelunternehmer bei dem der Verstoß festgestellt wurde

Name/Firma und AdresseSapna Fine Food, Altchemnitzer Str. 27, 09120 Chemnitz
Tätigkeit
  • Großhändler

Grund der Information

§ 40 Abs. 1a Nr. 3 LFGB (z. B. Betriebskontrollen, Irreführungssachverhalte)

Verstoß wiederholt und Bußgeld von mindestens 350€ erwartet

VerstoßTemperaturverstöße
Rechtsgrundlage§ 3 LMHV (Nationale Lebensmittelhygiene-Verordnung), Art. 4 (2) VO (EG) Nr. 852/2004 (EU- Lebensmittelhygiene-Verordnung), § 2 TLMV (Verordnung über tiefgefrorene Lebensmittel)
BeschreibungMängel bei Behandlung kühl- und tiefkühlpflichtiger Lebensmittel

Verstoß feststellende Behörde

Behörde

Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt Stadt Chemnitz
Düsseldorfer Platz 1
09111 Chemnitz

Datum31.08.2021

Für die Veröffentlichung zuständige Behörde

Behörde

Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt Stadt Chemnitz
Düsseldorfer Platz 1
09111 Chemnitz

DatumMittwoch, 22. September 2021, 08:25 Uhr

Maßnahmen des Unternehmens

  • Instandsetzung des Lieferfahrzeuges (-)

Meldung vom 30.08.2021 (Letzte Aktualisierung 30.08.2021)

Produktinformation

Bezeichnung des LebensmittelsHähnchenfleisch, Gewürze, Tahin, Falafelmasse
HerkunftSachsen

Angaben zum Lebensmittelunternehmer bei dem der Verstoß festgestellt wurde

Name/Firma und AdresseAhmad Ayasch & Youness Ammar GbR
Grunaer Str. 5
01069 Dresden
Tätigkeit
  • Gastronomie

Grund der Information

§ 40 Abs. 1a Nr. 3 LFGB (z. B. Betriebskontrollen, Irreführungssachverhalte)

Verstoß in nicht nur unerheblichem Ausmaß und Bußgeld von mindestens 350€ erwartet

VerstoßMängel bei der Betriebshygiene/Reinigungsmängel
Rechtsgrundlage§ 3 LMHV (Nationale Lebensmittelhygiene-Verordnung)
Beschreibung
VerstoßMängel beim Umgang mit und/oder Lagerung von Lebensmitteln
RechtsgrundlageArt. 4 Abs. 2 i.V.m. Anhang II Kap. 9 Nr. 2 VO (EG) Nr. 852/2004 (Europäische Lebensmittelhygiene-Verordnung)
Beschreibung

Verstoß feststellende Behörde

Behörde

Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Stadt Dresden
Burkersdorfer Weg 18
01189 Dresden

Datum20.07.2021

Für die Veröffentlichung zuständige Behörde

Behörde

Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Stadt Dresden
Burkersdorfer Weg 18
01189 Dresden

DatumMontag, 30. August 2021, 11:30 Uhr

Maßnahmen des Unternehmens

  • Reinigung & Desinfektion Betriebsschließung (freiwillig) (20.07.2021)

Meldung vom 11.08.2021 (Letzte Aktualisierung 11.08.2021)

Produktinformation

Bezeichnung des Lebensmittelsvorgegarte Nudeln mit Ei
Charge/Partielose Ware
HerkunftSachsen

Angaben zum Lebensmittelunternehmer bei dem der Verstoß festgestellt wurde

Name/Firma und AdresseAsia Imbiss & Dönerhaus
Tuan Nguyen Minh
Waldenburger Str. 123,
09212 Limbach-Oberfrohna
Tätigkeit
  • Erzeuger/Hersteller

Grund der Information

§ 40 Abs. 1a Nr. 1 LFGB (zulässige Grenzwerte, Höchstgehalte oder Höchstmengen überschritten)

Probennummer: 24-21-22-036

Stoff/ParameterAnalyseergebnisHöchstgehalt/-menge/GrenzwertRechtsgrundlage
Glutaminsäure10,5 g/kg10,0 g/kgArtikel 4 i. V. m. Artikel 5 VO (EG) Nr. 1333/2004

Verstoß feststellende Behörde

Behörde

Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt Landkreis Zwickau
Chemnitzer Straße 29
Haus 5
08371 Glauchau

Datum17.06.2021

Für die Veröffentlichung zuständige Behörde

Behörde

Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt Landkreis Zwickau
Chemnitzer Straße 29
Haus 5
08371 Glauchau

DatumMittwoch, 11. August 2021, 09:53 Uhr

Maßnahmen des Unternehmens

  • ab sofort wird bei allen Speisen weniger Glutaminsäure eingesetzt (21.06.2021)

Meldung vom 23.07.2021 (Letzte Aktualisierung 23.07.2021)

Produktinformation

Bezeichnung des Lebensmittelsalle in der Backhalle hergestellten Brote, Brötchen und Kuchen
Charge/Partiehergestellt am 30.06.2021
HerkunftDeutschland

Angaben zum Lebensmittelunternehmer bei dem der Verstoß festgestellt wurde

Name/Firma und AdresseBäckerei & Konditorei Werner Voigt, Dr.-Karl-Wolff-Str. 4, 09125 Chemnitz
Tätigkeit
  • Erzeuger/Hersteller
  • Inverkehrbringer/Händler

Grund der Information

§ 40 Abs. 1a Nr. 3 LFGB (z. B. Betriebskontrollen, Irreführungssachverhalte)

Verstoß wiederholt und Bußgeld von mindestens 350€ erwartet

VerstoßMängel bei der Betriebshygiene/Reinigungsmängel
Rechtsgrundlage§ 3 LMHV (Nationale Lebensmittelhygiene-Verordnung)
Beschreibungwiederholt Verschmutzungen in Produktions- und Lagerräumen
VerstoßMängel bei der Schädlingsbekämpfung
Rechtsgrundlage§ 3 LMHV (Nationale Lebensmittelhygiene-Verordnung)
Beschreibungwiederholt Mäusekot in Lagerräumen

Verstoß feststellende Behörde

Behörde

Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt Stadt Chemnitz
Düsseldorfer Platz 1
09111 Chemnitz

Datum30.06.2021

Für die Veröffentlichung zuständige Behörde

Behörde

Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt Stadt Chemnitz
Düsseldorfer Platz 1
09111 Chemnitz

DatumFreitag, 23. Juli 2021, 10:16 Uhr

Maßnahmen des Unternehmens

  • Bis zur Nachkontrolle am 03.07.2021 erfolgte eine Grundreinigung. (03.07.2021)
  • Maßnahmen zur Schädlingsbekämpfung wurden eingeleitet. (03.07.2021)

Meldung vom 13.07.2021 (Letzte Aktualisierung 13.07.2021)

Produktinformation

Bezeichnung des LebensmittelsSpinatbrot
HerkunftDeutschland

Angaben zum Lebensmittelunternehmer bei dem der Verstoß festgestellt wurde

Name/Firma und AdresseBäckerei Selnack, Goethestraße 40, 01917 Kamenz
Tätigkeit
  • Erzeuger/Hersteller

Grund der Information

§ 40 Abs. 1a Nr. 2 LFGB (nicht zugelassener oder verbotener Stoff vorhanden)

Probennummer: 25-21-24-529

Stoff/ParameterAnalyseergebnisRechtsgrundlage
Farbstoffe Patentblau (E131) und Kurkumin (E100)nachgewiesen, qualitativ positivVO (EG) Nr. 1333/2008

Verstoß feststellende Behörde

Behörde

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen Sachsen
Jägerstraße 8/10
01099 Dresden

Datum11.06.2021

Für die Veröffentlichung zuständige Behörde

Behörde

Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt Landkreis Bautzen
Bahnhofstraße 7
02625 Bautzen

DatumDienstag, 13. Juli 2021, 10:02 Uhr

Maßnahmen des Unternehmens

  • Herstellung Spinatbrot ausgesetzt (16.06.2021)
  • Herstellung Brot/Brötchen nur ohne Farbstoffe (16.06.2021)

Zusätzliche Informationen oder Richtigstellungen

Der Eintrag der Farbstoffe ins Spinatbrot konnte im Rahmen der Ermittlungen vor Ort nicht geklärt werden, wahrscheinlich liegt die Ursache in den verwendeten Rohstoffen.

Meldung vom 05.07.2021 (Letzte Aktualisierung 05.07.2021)

Produktinformation

Bezeichnung des LebensmittelsKrause Glucke Trocken (Art.-Nr.: 15098; 50 g)
Charge/PartieMindesthaltbarkeitsdatum 30.09.2022; Herstellungsdatum 20.08.2020
Mindeshaltbarkeitsdatum30.09.2022
HerkunftVietnam

Angaben zum Produktverantwortlichen

Name/Firma und AdresseAsia Lac Thien Im- und Export e. K.
Rosenowstr. 9-11
04357 Leipzig
Tätigkeit
  • Importeur
  • Großhändler

Grund der Information

§ 40 Abs. 1a Nr. 1 LFGB (zulässige Grenzwerte, Höchstgehalte oder Höchstmengen überschritten)

Probennummer: 13-21-18-523

Stoff/ParameterAnalyseergebnisHöchstgehalt/-menge/GrenzwertRechtsgrundlage
Gesamte schweflige Säure, berechnet als SO22078 mg/kg ± 211 mg/kg100 mg/kgArtikel 5 der Verordnung (EG) Nr. 1333/2008

Verstoß feststellende Behörde

Behörde

Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsamt Stadt Leipzig
Theodor-Heuss-Straße 43
04328 Leipzig

Datum27.05.2021

Für die Veröffentlichung zuständige Behörde

Behörde

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt
Albertstraße 10
01097 Dresden

DatumMontag, 05. Juli 2021, 12:44 Uhr

Maßnahmen des Unternehmens

  • eigenverantwortliche Sperrung noch im Lager vorhandener Ware (28.05.2021)
  • Kundenrückruf (28.05.2021)

Zusätzliche Informationen oder Richtigstellungen

Diese Information der Öffentlichkeit erfolgt, da der hinreichend begründete Verdacht im Sinne von § 40 Abs. 1a Nr. 1 LFGB besteht, dass in Vorschriften im Anwendungsbereich des LFGB festgelegte zulässige Grenzwerte, Höchstgehalte oder Höchstmengen überschritten wurden.

Meldung vom 25.06.2021 (Letzte Aktualisierung 25.06.2021)

Produktinformation

Bezeichnung des LebensmittelsPistazien-Macarons
HerkunftSachsen

Angaben zum Lebensmittelunternehmer bei dem der Verstoß festgestellt wurde

Name/Firma und AdresseKaffee Wippler GmbH
Dresdner Str. 113
01326 Dresden
Tätigkeit
  • Erzeuger/Hersteller
  • Inverkehrbringer/Händler

Angaben zum Produktverantwortlichen

Name/Firma und AdresseKaffee Wippler GmbH
Dresdner Str. 113
01326 Dresden
Tätigkeit
  • Erzeuger/Hersteller
  • Inverkehrbringer/Händler

Grund der Information

§ 40 Abs. 1a Nr. 2 LFGB (nicht zugelassener oder verbotener Stoff vorhanden)

Probennummer: L/2021/005215 (12-21-66-531)

Stoff/ParameterAnalyseergebnisRechtsgrundlage
Farbstoff E 104 (Chinolingelb)positivArt. 5 VO (EG) Nr. 1333/2008 i. V. m. Art. 4 Abs. 1 und Anh. II zu Art. 4 der VO (EG) Nr. 1333/2008
Farbstoff E 110 (Gelborange S)positivArt. 5 VO (EG) Nr. 1333/2008 i. V. m. Art. 4 Abs. 1 und Anh. II zu Art. 4 der VO (EG) Nr. 1333/2008

Verstoß feststellende Behörde

Behörde

Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Stadt Dresden
Burkersdorfer Weg 18
01189 Dresden

Datum27.05.2021

Für die Veröffentlichung zuständige Behörde

Behörde

Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Stadt Dresden
Burkersdorfer Weg 18
01189 Dresden

DatumFreitag, 25. Juni 2021, 10:56 Uhr

Maßnahmen des Unternehmens

  • kein weiteres Inverkehrbringen von Macarons mit Farbstoff E 104 und E 110 (26.05.2021)
  • Umstellung der Rezeptur (26.05.2021)

Marginalspalte

© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz