Hauptinhalt

Archiv

Verbraucher zählen - Verbraucher gehen wählen!

Grafik: Abbildungen von stilisierten bunten Menschen stehen nebeneinander
© Pixabay

Verbraucherschutz soll seitens der europäischen Politik noch stärker berücksichtigt werden – das wünschen sich viele Menschen laut den Ergebnissen einer repräsentativen forsa-Umfrage, welche im Auftrag der Verbraucherzentrale des Bundesverbandes erstellt wurde. In verschiedenen Bereichen besteht Handlungsbedarf, beispielsweise beim Schutz unserer Bankkonten vor Cyberkriminalität.

Bedarfsgerechte und anbieterunabhängige Informationen zu Finanzthemen des Alltags

Foto von Geldscheinen und einem Stapel von Münzen. Auf den Münzen sitzen zwei kleine männliche Spielzeugfiguren

Informationen zu Finanzthemen des Alltags sind für jede Altersgruppe wichtig. Für ältere Menschen haben dazu die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen und die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht eine Informationsserie entwickelt, deren erster Teil jetzt veröffentlicht wurde. Es werden Begriffe erläutert, Tipps gegeben und für Ratsuchende unabhängige Anlaufstellen, darunter die Verbraucherzentrale, genannt. 

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Frau Heike Teubner

© Pawel Sosnowski

Das Bundesverdienstkreuz für eine sächsische Verbraucherschützerin! Mehr als 30 Jahre ununterbrochen mit Leib und Seele für die Sorgen und Anliegen sächsischer Verbraucherinnen und Verbraucher da - so kennen viele Heike Teubner aus dem Vogtland. Mit unermüdlichen Einsatz, voller Begeisterung, mit Empathie, viel Kreativität und Beharrlichkeit hilft sie den Menschen ihrer Region.

Weltverbrauchertag - So lief die Veranstaltung am 14.03.2024

© SMS

Zu einer Gesprächsrunde rund ums Thema Geld begrüßte Sozialministerin Petra Köpping aus Anlass des Weltverbrauchertags in Markranstädt rund 100 Seniorinnen und Senioren. Zahlreiche Informationsstände etwa der Verbraucherzentrale Sachsen e. V. oder der Polizei rundeten den gemeinsamen Nachmittag ab. Dies war nur eine der vielen Aktionen rund um den Weltverbrauchertag.

Weltverbrauchertag am 15. März 2024 - Wir machen mit!

© SMS

Wir werden am Vortag öffentlich auf Verbraucherbelange aufmerksam machen, um diese stärker in das Bewusstsein der Menschen zu bringen. Das Sächsische Sozialministerium beteiligt sich mit einer eigenen Verbraucher-Informationsveranstaltung in Markranstädt bei Leipzig. Mit verschiedenen Experten möchten wir rund um das Thema Geld ins Gespräch kommen.

Unterstützungsmöglichkeiten bei hohen Heizkosten

© Pixabay

Nach dem frühen Wintereinbruch machen sich manche Sachsen Sorgen um ihre Heizkosten. Erhebliche Nachzahlungsforderungen und höhere Abschläge tun ihr Übriges. Da ist es wichtig zu wissen: Trotz Wegfall einiger staatlicher Hilfen, gibt es auch noch finanzielle Unterstützung. Da es diese nur auf Antrag gibt, sollte diesbezüglich keine Zeit verstreichen.

Neues Gebäudeenergiegesetz: Das gilt seit 01. Januar 2024

© Pixabay

Seit 01. Januar gilt bundesweit das neue Gebäudeenergiegesetz, mit dem über mehrere Jahre der Umstieg auf klimafreundliches Heizen vollzogen werden soll. Für Hauseigentümer empfiehlt sich frühzeitig eine persönliche, anbieterunabhängige Energieberatung, etwa bei der Verbraucherzentrale. Darüber hinaus hält die Sächsische Energieagentur hilfreiche Informationen parat.

Eichbehörde bescheinigt Wasserstofftankstelle Messgenauigkeit

Das Bild zeigt die Wasserstofftankstelle in Dresden.
© SME

Die erste Wasserstofftankstelle in Dresden hat eröffnet.. Der Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher vor unrichtigen Messungen sowie gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle Wirtschaftsakteure spielt auch in diesem Fall eine wichtige Rolle. Und da kommt die sächsische Eichbehörde ins Spiel. Hier erfahren Sie mehr über deren Arbeit in diesem speziellen Fall.

Konferenz Finanzielle Bildung fürs Leben am 05. und 06. Dezember 2023 in Berlin

© BMBF/Illustrationen von www.sauschnell.de

Finanzielle Bildung ist Bestandteil von Verbraucherbildung. Da können wir uns alle noch verbessern, um im Alltag wirtschaftlich sinnvolle Entscheidungen treffen zu können. Nun findet in Berlin die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gemeinsam mit dem Bundesministerium der Finanzen ausgerichtete Konferenz „Finanzielle Bildung für das Leben“ statt, an der wir teilnehmen.

Deutscher Verbrauchertag 2023 - auch per Livestream

© vzbv

Es ist wieder soweit, der Deutsche Verbrauchertag steht vor der Tür: Am 27. November werden Menschen aus der Wirtschaft, der Wissenschaft, der Politik und dem Verbraucherschutz in Berlin über aktuelle Themen des Verbraucheralltags miteinander reden. Wer morgen gut leben will, muss heute die Weichen für die Zukunft stellen: THE FUTURE IS NOW!

Kompetenz- und Kooperationszentrum in Görlitz eröffnet

5 Personen stehen vor einem Gebäude und halten gemeinsam ein rotes Band in den Händen
© VZS | Christina Siebenhüner

Am 11. Oktober 2023 wurde in Görlitz das neue Kompetenz- und Kooperationszentrum der Verbraucherzentrale eröffnet. Auch Staatsministerin Petra Köpping war gemeinsam mit Ministerpräsident Michael Kretschmer vor Ort: »Kompetente Ansprechpartner vor Ort sind gerade in Krisenzeiten wichtig, um Verbrauchern Hilfe zu ermöglichen.«

Roadshow 2023 »Digital? Aber sicher!« tourt durch Sachsen

Mann tippt auf Laptop, davor ein Vorhängeschloss-Symbol
© iStock | Kunakorn Rassadornyindee

Aufklärung als Erlebnis – das geht auch, etwa wenn es um Cybersicherheit geht. In der Roadshow 2023 »Digital? Aber sicher!« oder anders »Die Hacker kommen!« erhält man auf unterhaltsame Weise Tipps zur Cybersicherheit und erfährt, wie Betroffene reagieren sollten, die Opfer von Cybersicherheitsvorfällen geworden sind. 

zurück zum Seitenanfang